Meißen, Tasse 1820, mit Schwanenhenkel und Blumengirlanden

Nicht mehr verfügbar!

Biedermeiertasse mit Schwanenhenkel Meißen um 1820. Seltene Malerei, Blumengirlanden, auf der Vorderseite mit Blumenkorb, Vergoldung. 1. Wahl, ohne Beschädigungen.

Qualitativ äußerst hochwertig und aufwändig bemalte Tasse. Modeljahr um 1820er Jahre, diese Tasse aus dieser Zeit.

Blaue Schwertermarke, 1.Wahl um 1820, mit verschiedenen Kennzeichnungen und vermutl. Malersign. Ohne Beschädigungen unbedeutende Gebrauchsspuren. Keine Risse, Chips oder Abplatzer.

Tasse D. 7 cm H. 6,5/8 cm; Teller D. 14,7 cm, H. 2,8 cm

 

Ask about this product
Joomla templates by a4joomla