Vitrine Klassizistisch um 1790
Louis Alphonse Bouche um 1850
Aquarell um 1872, Ottokar Renger ein Schüler von Ludwig Richter
Gemälde, Walter Pekanjan, Ausschnitt
Meissen, Porzellanfigur Loie Fuller, Entwurf Theodor Eichler um 1911.
Service, Lomonosov-St Petersburg, Kobaltnetz
1748, 4 Bände: Allgemeine Historie der Reisen zu Wasser und zu Lande; Sammlung aller Reisebeschreibungen,..
Meissen, versch. Figuren und Gemälde Robert Kummer, Detail
Bauernschrank um 1780, Detail
Johannes Schilling Bronzeplastik "Krieg" das Pendant zur Plastik "Frieden"

Paul Scheurich, Meissen Sa

Print
Price only for authorised

Dame mit Mohr, Meissen Entwurf von Paul Scheurich *24.10.1883 +18.11.1945.

Entwurf von 1919, Erstausformung 1927.

Ausformung 1946, Schwertermarke von 1946 (Bogen über den Griffen), geritze Formnummer 1172, am Sockel signiert Scheurich.

Paul Scheurich gilt als einer der bedeutendsten Porzellanplastiker in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Vgl. Meissner Porzellan von 1710 bis zur Gegenwart. Ausstellungskatalog. Wien. 1983. Kat.-Nr. 10 mit Abb. Gisela Reineking von Bock, Paul Scheurich, in: Keramik-Freunde der Schweiz. Mitteilungsblatt Nr. 100. Zürich 1985.

Ask about this product
Joomla template by a4joomla